Inhouse Trainings- und Seminarangebote:

Trainings

Burnoutprävention & Resilienztraining im Pflegebereich

Ziele:
Mitarbeiter in Sozial- und Pflegeberufen sind zunehmend durch die hohe Arbeitsbelastung erhöhtem Stress ausgesetzt. Durch die Stärkung der persönlichen Resilienz kann einem Burnout vorgebeugt werden.

Informationen anfordern

Deeskalationsgespräche

Ziele:
Schwierige Gespräche besser führen können und den Umgang damit erleichtern. Eskalation eines Gespräches durch spezielle Methoden vermeiden.
Informationen anfordern

Die Führungskraft im Pflegebereich

Ziel:
Ausbau der Führungskompetenz; Klärung der eigenen Rolle im Team; Steigerung der Fähigkeiten von Zusammenarbeit, Motivation und Leistung
Informationen anfordern

Der Arzt als Führungskraft

Zielgruppe:
Oberärzte, Chefärzte, die schon eine Führungsrolle haben
oder demnächst übernehmen werden.
Ziele:
Ausbau der Führungskompetenz; Klärung der eigenen
Rolle im Team; Steigerung der Fähigkeiten von
Zusammenarbeit, Motivation und Leistung
Informationen anfordern

Durchsetzung im Klinikumfeld

Ziele:
Stärkung des Durchsetzungsvermögens im beruflichen Umfeld/ Selbstsicherheit; Identifikation eigener Hemmnisse und deren ÜberwindungAufbau eines souveränen Verhaltens.
Informationen anfordern

Gewaltfreie Kommunikation

Ziele:
Mitarbeiter, die eine gewaltfreie Kommunikation lernen wollen und somit Deeskalation in die Praxis umsetzen wollen. Strategien entwickeln, um Konfliktfreie Gespräche führen zu können.
Informationen anfordern

Kundenberatung mit proaktiver Vertriebsausrichtung

Ziel:
Die Teilnehmer erlernen service- und verkaufsorientiete Kommunikationsmethoden. Sie erfahren, wie sie durch proaktive und lösungsorientierte Serviceleistungen nachhaltig Kundenbindung fördern und somit proaktiv Verkaufsmöglichkeiten erzielen. Sie lernen den Umgang mit schwierigen Situationen und wie sie eine professionelle und kundenorientierte Beratungsleistung erbringen können.
Informationen anfordern

Pflegedokumentation

Ziele: Die 6 Phasen der Pflegedokumentation zu kennen und in der Praxis einsetzen zu können. Der Pflegeprozess lässt sich gut anhand des „6-PhasenModells“ verdeutlichen. Dieses Modell bietet eine Unterstützung und Struktur, um den Pflegeprozess zu verstehen und die einzelnen Phasen nachzuvollziehen.
Informationen anfordern

Professionelle Kommunikation entwickeln

Ziele:
Erlernen und trainieren von neuen Verhaltensweisen und Kommunikationsformen. Im Umgang mit Patienten und Angehörigen souverän und verbindlich auftreten und dabei zuvorkommend und freundlich sein. Die Kommunikation als Weiterempfehlung nutzen und somit positive Eindrücke hinterlassen.
Informationen anfordern

Professionelle Kommunikation entwickeln

Ziele:Erlernen und trainieren von neuen Verhaltensweisen und Kommunikationsformen. Im Umgang mit Patienten und Angehörigen souverän und verbindlich auftreten und dabeizuvorkommend und freundlich sein. Die Kommunikation als Weiterempfehlung nutzen und somit positive Eindrücke hinterlassen.
Informationen anfordern

Professionelle Kommunikation im Klinikumfeld

Ziele:In diesem Training werden Ihnen individuelles Fehlverhalten im Rahmen der Gespräche mit Patienten, Angehörigen oder Teammitgliedern bewusst gemacht. Sie erlernen Methoden und Techniken, mit denen Sie Ihre kommunikative Kompetenz erweitern, um in unterschiedlichsten Situationen flexibel und sicher damit zu arbeiten.
Informationen anfordern

Souveräner Umgang mit unfairen Angriffen

Ziele:
Die Teilnehmer gewinnen Verständnis für unterschiedliche Techniken in der Schlagfertigkeit. Darüber hinaus werden neben der Vermittlung effektiver Argumentationswerkzeuge in Stresssituationen merkbare Fortschritte im Bereich der kreativen Rhetorik gewonnen.
Informationen anfordern

Umgang mit schwierigen Gesprächsteilnehmern im Klinik- und Pflegebereich

Ziele:
Mitarbeiter in Sozial- und Pflegeberufen erlernen wirksame Methoden zur Zielerreichung in schwierigen Gesprächssituationen; souveräne, zielgerichtete Kommunikation; Verbesserung der Kommunikationskompetenz
Informationen anfordern

Umgang mit schwierigen Patienten und Angehörigen

Ziele:
Sich im Gespräch besser durchsetzen ohne den Gesprächspartner zu verärgern. Schwierige Gespräche besser führen können und den Umgang damit erleichtern
Informationen anfordern

Umgang mit Stress und Burnout Prophylaxe im Klinikbereich

Ziele:
Stress erkennen und vorbeugen. Stress dauerhaft in den Griff bekommen.
Signale erkennen. Anti-Stress-Methoden erlernen.
Informationen anfordern